Mysterium

Liebes Mysterium,

dass du jeden Tag für mich erneuerst,

dass du mich mit Zufällen entzückst,

dass du mich mit wunderhaften Wendungen überraschst,

dass du mich zum träumen animierst,

dass du mir gewogen bist,

dass du mir Rätsel aufgibst,

dass du mich mit Inspiration überhäufst,

dass du dich verhüllst, wenn ich dich entdecken will,

dass du dich mir zeigst, wenn ich dich nicht suche,

dass du weißt, wer ich bin, wer ich war, wer ich sein kann,

dass du weißt, dass ich nichts weiß,

dass alles was ist vergeht, so besonders ist,

dass macht mich staunend und ehrfürchtig,

vor dem, was mich jeden Tag neu berührt.

Deine Magie.

 

Egal welche Rollen uns die selbsternannte Gesellschaft abverlangt, aufdrückt oder verkaufen möchte, du atmest uns Leben ein. Du lässt uns lieben, egal welche Verhältnisse uns machen. Keine Entfernung ist dir zu weit. Kein Ton ist dir zu schief. Kein Tropfen ist vergeudet. Denn alles gelangt an seinen Platz. Nicht lang. Bald darauf, verschwimmt die klare Sicht zu einem verheißungsvollen Lächeln. Dein Lächeln ist, was ich so mag. Es weiß etwas, das ich nicht weiß, von dem ich ahne, dass es will, dass es passiert. Verliert mich die Ewigkeit aus den Augen, fühle ich mich frei. Aus den Augen aus dem Sinn? Wohl nicht. Sinn ist menschliche Angelegenheit. Du aber kennst nur Mysterium.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s