Weit

In alten Schriften steht geschrieben:

Frieden ist keine passive Eigenschaft,

Frieden ist eine konzentrierte,

aktive und positive Energieausrichtung.


Etwas  a k t i v e s ?

 

Gebündelte Aufmerksamkeit.

In Bewusstsein.

Gerichtet auf was?

 

In einem Buch gelesen:

In der Stille und Tiefe liegt an den Quellen eine Intelligenz, die nicht von dieser Welt ist, die sich in Bewegung setzt, wenn wir die Kontrolle loslassen und uns mit allem verbunden fühlen. Dann entsteht ein Liebesfeld, eine Schwarmintelligenz, die jeden Einzelnen badet und in der jeder nur das in die Gemeinschaft einbringt, was er in sich fühlt und was sich für ihn wahrhaftig anfühlt. Es entsteht eine Bewegung, eine neue Entwicklung, die aus der Stille und Weite des Friedens geboren wird.

Der Pazifik lädt zum Verweilen und zum Träumen ein. Pazifik bedeutet Frieden. Frieden war einst die Grundschwingung allen Lebens in der Einheit. Wir können für uns selbst eine Insel im Ozean des Friedens sein. Unantastbar, ewig, im strahlenden Leuchten unseres Selbst. [Quelle: Lemuria]

Du bist göttliches Licht in Tätigkeit.

Wie schön ist das.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s