ÜberQuell

Der schönste Ausdruck findet sich bei mir Selbst.

Dem, was ich nicht bin, dem was durch mich hin-überquillt.

Wo beginnen meine Räume, wo endet mein Raum, ist ein Ende vorgesehen?

Sich nicht zurückzuhalten kostet.

Vielleicht kostet es Anerkennung, schenkt es doch Selbst-(er)Kenntnis.

Vielleicht kostet es ein Selbstbild, schenkt es doch Selbst-Bildung.

Vielleicht kostet es Veränderung, schenkt es doch Veränderung.

😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s