Manchmal

Manchmal geht es vielleicht gar nicht darum …ja um was eigentlich?
Manchmal geht es vielleicht gar nicht. Allein das.
Reicht dann auch.

Manchmal ist nur wichtig überhaupt zuzulassen.
Manchmal einfach nur zu fühlen. Und fühlen zu lassen.
Reicht dann auch.

Manchmal einfach nur wahrnehmen. Ohne zu tun oder auszuweichen.
Manchmal einfach nicht klar kommen.
Reicht dann auch.

Manchmal ist es vielleicht nur wichtig, sich seiner Emotionalität hinzugeben.
Manchmal ist man vielleicht einfach nur ein Blatt im Wind. Solange es eben wichtig ist.
Reicht dann auch.

Dann war das tief genug oder so wie es eben nötig war.
Dann kommt das zu Erkennende von ganz allein.
Und auch das loslassen können. Es kann einfach so abfallen.
Herbstlich galant. Denn es wird ja nicht mehr gebraucht.
Reicht dann auch.

Ein Gefühl. Eine Ansicht. Eine Verkrampfung. Etwas Verbrauchtes.

Verhältnisse bekommen dann die Berechtigung sich wohlwollend verändern oder transformieren zu können. Vielleicht sind sie dann auch einfach nur leichter und schöner.
Reicht ja dann auch, bis es wieder passiert.
Manchmal.

Und: Auch die eigenen Bedürfnisse zu erkennen, auszusprechen und zu der ganz eigenen Wahrheit zu stehen. Sich nicht zurückzuhalten aus falscher Scham oder Zweifel. Das ist nicht manchmal. Das ist wirklich ne gute Idee und hilft den inneren Reichtum nach außen zu tragen.
Immer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s