Sonderlich

Unsere Gesellschaft ist eine Gruppe von Konsument*innen, die sich selbst betrügt. Oder?
Wir haben uns so mit Wohlfühl-Tapete eingezimmert, dass wir tatsächlich denken, es würde uns gut gehen.
Jetzt so langsam bröckelt´s von den Wänden, für die, die es bemerken (wollen und können).
Verliert das Wohlfühl-Gelände seinen Charme, weicht man in eine digitale Sonderstätte aus.
Sonderlich!
Wie wir sind. Unsere Wirtschaft und Umgebung zu digitalisieren, um damit etwas zum besseren zu wenden, wird in etwa so erfolgreich sein, wie CO2-Zertifikate den Klimawandel stoppen. Schneller auf der exakt gleichen Grundlage/Lebensweise. In der Logik unserer alten Lebensweise werden wir keine Antworten auf die Probleme finden. Alles jenes verlagert die Probleme nur. Genauso wie Elektroautos den Kern der Sache nicht treffen: Uns.

Du lässt dich nicht impfen?
Dann bist du sonderlich.
Solidaritätsverweigerer.
Gesellschaftsfeinde. Solyparty fällt aus.
Nur G´s kommen rein.
Du lässt dich impfen?
Dann bist du sonderlich.
Gutmensch und ja was?
Gesellschaftlich.
Such’s dir aus. Letztendlich ist auch das egal. Weil?
Es darum im Grunde nicht geht.

Wir sind grässlich und bewegen uns in hässlichen Strukturen,
Muster die angelegt, um nichts zu wissen und zu ahnen,
was dort liegt: Gesellschaftskrankheit Nummer 1. Feind –
schaften, diese ent-machten jenes welches einzig erhebt aus dem
Sumpf: Uns.
Kein Grüppchen, keine zusammengewürfelten Konsument*innen,
keine Parteien sondern Menschen. Mit Würde.
Ihr habt Angst zu sterben?
Hätte ich auch, wenn ich nie gelebt hätte..
Euch fehlt der Mut zur Lebendigkeit?
Den gibt’s leider nicht zu kaufen..
Ihr wollt lieber sicher gehen?
Könnt ihr machen.
Freies Geleit.




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s