Keine Vollversion

Zuerst muss die Wahrheit zugänglich werden, dann erhebt sich der Mensch erneut.

 

Meinungs- und Gedankenfreiheit ist ein Grundrecht in unserer Demo-kratie. Es ist keine Vollversion. Keine Version, die man für voll nehmen kann. Eher eine Version die voll für den Arsch ist.

Vielfalt würde das bedeuten! Keine Hetze der Regierung, kein umschreiben von Gesetzen durch große Konzerne, kein Schulterschluss beider zur Plutokratie, kein Materielüstern, kein Fremdenhass, kein Geschwätz. Wir haben keine Demokratie. Nicht im Sinne einer vernünftigen, dem Volk zugewandten, ernstgemeinten Demokratie. Eher im Sinne einer von Halbwahrheiten, Korruption und Meinungsmache bestimmten Regierung, die sich für ihr TodesKapital verbiegt. Kopf schlägt Kapital. Geist schlägt Geld. Geld, was ist das schon, dass man sein Leben danach richtet und sein Mitgefühl, seine Vernunft und seine Menschlichkeit im Bach ersäuft? Lasst den Geist aus der Flasche! Auf und davon! JETZT!

Parteien gehen mir auf den SACK. Überall beschissene Plakate über Möchtegerne mit blöden Sprüchen. Scheiße ist das! Als ob das etwas bedeutet. Aller 4 Jahre, bedeutet es das Selbe. NICHTS. Gar NICHTS! Irgendwie macht mich das zornig. Auf was eigentlich? Auf.. die Dumpfheit. Ja, das ist ein gutes Wort dafür. Auf die verfickte Dumpfheit, die sich über die Menschen breit gemacht hat. Nicht mal das. Menschen lassen es einfach zu. Sie lassen so viel zu. Sie reden wirres Zeug, um sich abzulenken, gucken sich Fernsehshows an, ergötzen sich am Drama und der Leidenschaft. Begierig sind sie alle auf die selben toten Dinge, so Tod sie selbst sind, sich selbst fühlen. Abrakadabra, Simsalabimm , win-win-win. Alle haben Sie keinen Bock mehr, alles ist zu viel, jeder ist im Stress. WAS MACHT IHR VERFLUCHT? Das ist so oft nur noch peinlich anzusehen. Da möchte man richtig gern reinschlagen. Das kann sich ja niemand mehr anhören. Zanken, zittern, zerreißen sich alle das Maul. Auch ich mache meinem Zorn Luft und verliere die Beherrschung. Uuuund aaatmen.

Ein richtig langer Lauf durch den Wald, den gönne ich mir morgen. Frische Luft, Natur und gute Freunde. Ein gutes selbstgemachtes Essen mit Zutaten aus der Tonne, weil die Gesellschaft, tja die hat´s halt, hat was andere nicht haben dürfen. Ein Instrument spielen, Luftschlösser bauen, Dinge träumen und Frieden feiern und schöner langer Sex.

Das war nicht sehr philosophisch und nicht eben kunstvoll. Das war einfach nur meine Meinung.

 

Oh selbstgerechte, oh famose, oh du selbstverliebte,

oh du arschlose, oh du korrupte.

Du blinde, machtgeile

Lügnerin.

 

Nenn dich nicht Demokratie.

 

 

6 Minuten

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s