Who do you serve

Wenn etwas getan wird, wird es für wen getan?

Mich, Dich, Uns, Niemanden, ein Paar Viele, ein Paar Wenige?

Mit allem was man tut, dient man letztendlich wohl Irgendetwas/Irgendjemandem.

Bewusst oder unbewusst?

Kann man sich entscheiden welchem System man dient? Für was man arbeitet?

Kann man sich weigern dem „Kapitalismus“ zu dienen?

Wem dient man, wenn man dem „Kapitalismus“ dient?

Dem „Kapital“? Wer besitzt das „Kapital“? Wer hat das System gebaut, hat es überhaupt jemand absichtlich geschaffen? Ist es vielleicht unwillkürlich aus kapitalistischen Interessen und Absichten hervorgegangen? Denkbar ist vieles.

Wenn ein Religiöser, Frommer, Spiritualist, Jedweder Gläubige sich entscheidet der „Liebe“ zu dienen, kann er dann streng genommen noch im „Kapitalismus“ arbeiten?

Wenn ein Gläubiger sich entscheidet der „Wahrheit“ zu dienen, kann er dann streng genommen noch im „Kapitalismus“ wirken?

Wenn ein Gläubiger sich entscheidet dem „Wohl“ zu dienen, kann er dann streng genommen noch im „Kapitalismus“ sein?

Wenn ein Mensch sich entscheidet dem „Wucher“, der „Gier“, dem „Geld“ zu dienen, ist er dann gut aufgehoben in diesem System?

Wenn ein Mensch sich entscheidet dem Herzen zu dienen, was tut er dann?

Wohin führt einen Menschen sein Herz?

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s