Naher Himmel

Wenn wir unsere Gegenwartsbedürfnisse nicht ernst nehmen und erfüllen, bringt es uns nichts, in der Zukunft zu verweilen, da wir gar keine Kraft haben werden, uns ihr zu nähern.

Wie erquickend ist doch das Glück, kommt es unverhofft ums Eck.

Streck mir Arm und Bein und darf: Einfach sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s