Als ob

Als ob tanzen nicht in Ordnung wär´!

Der Tanz der eigenen Seele unterdrückt durch strukturelle Gewalt, Angst, Gefängnis.

Gesellschaftliche Zwangsjacken, Virendramen, Maskenbälle.

Dazu sage ich: Trotzdem tanzen und erst recht!

Echt? Tanzen steht über der Zeit. Über der Ordnung. Drüber. Über der Struktur, die gewaltig am Kern vorbeiregiert. Wieso reagieren, wenn doch creactionieren durch sich Selbst erfolgt? Rollt bei dir.

Städtischer Plunder und Mock,

kein Bock? Eins übrig: Spott.

Verlockend von drüber zu sagen,

so direkt ausm Wagen: Mehr wagen Leute!

Mehr wagen!

Baladen stolpern. Nää.

Jules Verne hat´s auch in 5 Wochen im Heißluftballon ausgehalten.

Also keine Entschuldigungen hier!

4 , 3 , 2 , 1

Shynz.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s