Mutter Natur

Er schlug die Motte mit Gewalt in die Flucht, vetrieb sie, rieb sie auf. Sie flog zurück und vermieste ihm die Suppe.

Was ist die Natur für den Menschen?

Der Mensch streitet etwas ihm immanentes ab. Er verbannt es aus seinem Wesen, kappt die Verbindung und straft es mit Ignoranz.

Der Mensch ignoriert sein Herz-Kreislauf-System. Nimmt es für gesetzt. Ist sich dessen wunderhafter Leistung nicht bewusst. Ein Organismus, der sein Organ vergisst, verleugnet seine Existenz. Eine Natur, die vergisst ein Planet zu sein, stirbt aus.

Ein Mensch der seine Vorräte blind veräußert, um sich sein Leben zu vergolden, beschwört, dass ihn der Blitz beim scheißen trifft.

 

Eine Mutter, die von ihrem Kind verlassen wird, die keine Nachrichten von ihm bekommt, die nicht von ihm besucht wird,…

Ein Kind, welches vergessen hat, wer ihm jeden Monat eine Ration zu essen und trinken und Geld zum überleben schickt,…

Die Mutter, die gewissermaßen von ihrem eigenen Selbst ausgenutzt wird, wird früher oder später handeln müssen, damit der Heranwachsende lernt. Erst sanft. Dann auffallender. Dann mit Nachdruck und schließlich wird sie ihn zwingen. Nicht aus einem Gefühl der Macht. Sondern aus Liebe.

 

Die Mehrheit der Menschheit ist das Kind.

Die Natur, ihre Mutter.

Aus Sich der Mutter, ist der Zustand ihres Kindes besorgniserregend.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s