Gedanken

Gedanken sind wie Autos. Das teuerste, schoenste, hochkarätigste, sagt rein gar nichts ueber den Fahrer aus.

Allerhöchsten dass er viel Geld hat oder ein Arschloch ist oder lange auf sein Traumauto gespaart hat oder alles zusammen oder nichts von alledem.

Interessant wird es erst, wenn sich die Richtung der Fahrzeugs abzeichnet. Welcher Weg führt zu welchem Ziel? Welcher Kraftstoff dient dem Zweck?

Wieviele finden darin Platz?

Hälst du dich an die Verkehrsregeln?

Wer gibt deinem Verstand die Regeln vor?

Kennt dein Geist rechts vor links?

Ist deine mentale Infrastruktur auf Denkregeln und Meinungszeichen angewiesen?

Hast du schon mal das Fahrzeug gewechselt?

Bist du schon mal mit dem Fahrrad gefahren, freihändig?

Bist du schon mal einfach drauf losgelaufen, ohne Ziel?

Schon mal geflogen?

Biegen sie die Nächte Kreuzung bitte ab, Terrain unbekannt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s