Was macht Sinn?

Wach. Sehend. Zu-hörend. Sprechend. Fühlend. Tastend.

 

Wach sein. Ist man, wenn man Kaffee trinkt? Wenn man aus dem Bett aufgestanden ist? Hat wach sein etwas mit dem Körper zu tun oder mit dem Geist oder beides? Ist es das erkennen WAS ist, um einen herum oder in einem oder beides? Ist es ein Zustand der gebündelten Aufmerksamkeit, empfänglich/offen für die wichtigen Mitteilungen des Seins? 8 geben? Wieviele Merkwürdigkeiten offenbaren sich ständig, die man aber nicht wahrnimmt, weil man zu „beschäftigt“ ist, sei es im Geist oder körperlich?

Sehend. Ist man, wenn man eine Brille trägt? Wenn man die Augen zusammenkneift um etwas zu fokussieren? Wenn man etwas klar und deutlich erkennt? Wie sicher kann man sein, dass man etwas so sieht, wie es wirklich ist? Muss man etwas durchsehen/durchschauen, um es wirklich begreifen zu können? Ist Verständnis etwas, das man ohne Mühe erlangt? Wieviel blinde Flecken beherbergt das eigene Leben, die eigene Sichtweise, das Lehrbuch vor einem? Ist Selbstbeobachtung auch ein sehen?

Zuhören. Tut man, wenn man nicht weghört? Wie leise muss man sein um hören zu können? Wie entscheidet das Ohr was wichtig ist und was nicht? Welche Sprachen versteht man? Können unterschiedliche Menschen einem zeitgleich unabhängig das Gleiche mitteilen? Kann der Wind sprechen? Was hört man wenn der Geist in Stille versinkt?

Sprechen. Tut man, wenn man miteinander redet? Muss eine Nachricht immer an den Empfänger gerichtet sein um anzukommen? Muss man etwas mit seinem Mund aussprechen um gehört zu werden? Hat das was man sagt Einfluss auf das Leben? Wie viele Wörter sind nötig, wie viele genug?

Fühlen. Tut man, wenn einen etwas berührt? Wo fängt Berührung an und wo hört sie auf? Hört Berührung jemals auf? Wie viele verschiedene Ebenen der Berührung kann es geben? Kann man alle Gemeinsam fühlen oder nur einige? Was ist eine Extase? Was ist der Unterschied zwischen einem Orgasmus im Bett und einem das Gehirn durchflutenden Geistesblitz? Sind Gefühle echt oder denkt man sie nur? Ist es gesund Gefühle zu rationalisieren? Wie drückt man Gefühle aus? Spielt Sensibilität eine Rolle? Ist Mitgefühl fundamental für den Menschen? Wie viel Mitgefühl braucht eine Volkswirtschaftslehre?

Tastend. Ist man, wenn man sich das Besteck greift? Wenn man seine Freundin Berührt? Wo fängt Tasten an und hört Fühlen auf oder – ist das trennbar? Ist nach den Sternen greifen das gleiche als zu klettern? Welche Berührung kommt ohne fühlen,mitteilen,erkennen – einem merkbaren Austausch aus? Ist ein Geschäft emotional? Sollte es das sein? Ist es wichtig wie man jemandem die Hand gibt? Was verrät eine Berührung?

 

Macht ein Sinn Sinn?

Wie viele Sinne gibt es?

Sind alle Sinne gleichwertig?

Wie viele Sinne sind sinnvoll?

Was macht, was erzeugt den Sinn?

Wer ist der der sieht, fühlt, tastet, spricht, schmeckt, hört?

Wer ermöglicht einem zu sehen, fühlen, tasten, sprechen, schmecken, hören?

 

 

Gibt es einen Sinn für Glück?

GlücksSinn statt GlücksSpiel,

vielleicht hilft ein Danke,

mir gefiel der Ge-danke,  

sehr gern geschehen.

Wieder-sehen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s