Allseits

Allseits verbunden…

Wohin es geht ist unverkennbar, unerkennbar.

Lichter gehen and und erlischen,

Fäden spinnen und reißen,

Tänze gehen so lang die Musik spielt,

Regen fällt bis es heiter wird.

Eigener Ton geht ein in ins Getöse,

wer genau hin hört, fühlt ein leises summen,

ein streichen und tiefen Bass.

Allseits streicht ein Ton durch die Schichten.

Nicht laut, nicht leise.

Weise.

Eine Art sich zu bewegen durchs Unterholz,

stolz und dreist und liebend.

Verblieben ist Erinnerung.

Vertrieben ist Pein.

Nur Sein, im Sinne der eigenne Art & Weise ist geblieben.

Rein.

Und dann, wohin?

Heim.

Vereint im Allseits-Getöse.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s